Krisenprävention im Vertrieb.

Wie sind Sie auf potenzielle, wirtschaftliche Krisen vorbereitet?

Krisenprävention

Das Unmögliche denken und somit vorbereitet sein.

Die Corona-Krisen hat uns schmerzlich gezeigt, wie real und schnell für viele Unternehmen unerwartete Ereignisse eintreten können. Und wie fragil ganze Geschäftsmodelle, globale Lieferketten und doch so enge Kundenbeziehungen sein können. Innerhalb weniger Tage geraten Unternehmen, egal ob DAX-Konzerne, mittelständische Unternehmen oder auch Kleinunternehmen ins Wanken und sind auf konkrete, staatliche Hilfe angewiesen, bzw. stehen vor einer Insolvenz.

Diese s.g. Black Swans müssen aber nicht das Ausmaß der weltweiten Corona-Pandemie haben, damit Unternehmen in eine bedrohliche Schieflage geraten. Die Insolvenz eines großen Key Accounts, der Wegfalls einzelner Märkte, wie z.B. wie durch das Embargo gegen Russland oder auch der Weggang einer zentralen Führungskraft oder dem Top-Vertriebler können in Unternehmen schwere Krisen auslösen.

Doch nur die wenigsten Unternehmen sind hierauf vorbereitet. Kein Zeit, keine Lust, keine Priorität auf Krisen-Prävention hat nach der Corona-Krise keine Gültigkeit mehr. Wer jetzt nicht erkannt hat, dass Krisen aus dem nichts auftauchen könne, hat die Zeit verschlafen.

Wann haben Sie das letzte Mal das Undenkbare zusammen mit der Vertriebsmannschaft oder im Management-Team durchgespielt? Welche Ansätze würden Sie verfolgen, wenn ein unerwartetes Ereignis eintritt? Welche neuen Kunden würden Sie angehen? Anders als Krisenmanager, z.B. einer Airline müssen Sie aber nicht warten, bis Sie Ihre Ideen umsetzen können. Warten Sie nicht! Die Frage ist nicht ob eine neue Krise kommt, sondern wann?

Das Undenkbare einmal denken!

Was können denkbare und undenkbare Szenarien sein, mit denen das Unternehmen in Zukunft konfrontiert werden kann?

Die richtigen Methoden nutzen!

Welche Ideen und Ansätze können wir erarbeiten und welche innovativen Methoden können wir dazu nutzen? Wie involvieren wir die Mitarbeiter?

Die Ansätze zur Realisierung bringen.

Welche Wege in der Umsetzung müssen Sie jetzt gehen, um aus Ideen zur Krisenprävention zeitnahe Umsätze zu erzielen?

Mit gezielten Methoden und Werkzeugen zum schnellen Ergebnis.

 

Design Thinking, Business Model Generation, Value Proposition

Wie können wir…? Mit dieser zentralen Frage und Challenge starten wir auch in der Krisenprävention auf den Weg zu innovativen, neuen Lösungen. Zahlreiche Fragen, zu denen wir gemeinsam mit Ihnen Antworten erarbeiten, werden Ihnen neue, noch unentdeckte Kundengruppen und Umsatzchancen aufzeigen. Diese helfen Ihnen bereits vor einer Krise das Unternehmen noch stabiler aufzustellen und gegen einzelne, kleinere oder auch schon größere Krisen besser gewappnet zu sein. Lesen Sie, was unsere Kunden über unsere Workshops und Ideen sagen.

Call-Back






Was sagen unsere Kunden zu unseren Vertriebs-Workshop?

„Viele Workshops produzieren schicke Slides in denen aufgezeigt wird was wir eh schon wussten. Die zwei Tage Workshop mit Revenue Maker dagegen haben sich endlich mal konstruktiv mit unseren Herausforderungen am Markt beschäftigt. Weg von der Innensicht, hin zu echtem Nutzen der Kunden. Das war extrem anstrengend, hat uns aber in unserer Denkweise und in konkreten Handlungsschritten extrem geholfen.“

Sabine Büscher, Schneider Versand, Wedel

Danke für die sehr guten und äußerst konstruktiven zwei Tage bei Euch. Du hast uns als „Querdenker“ zu neuen Ideen und einer neuen Vision bewegen können. Insbesondere Deine unkonventionelle Art neue Themen anzugehen und zu bearbeiten war sehr wertvoll. Mit dem Value Proposition Canvas und dem auf uns zugeschnittenen External Sales Canvas arbeiten wir jetzt bereits und es hilft uns extrem neue Herausforderungen zu meistern.Nochmals Danke für Deine Unterstützung und bis demnächst 😉

Sascha Müller, Vertriebsdirektor TARGO Versicherung

Blue Ocean Strategie

Mit der Blue Ocean Strategie* verabschieden wir uns von der klassischen Produkt- bzw. Wettbewerbers-Denke und suchen uns eine neue Zielgruppe, die wir mit einem neuen Kundennutzen Ihrer bestehenden Produkte erreichen.

Denn in einem reifen Markt führt die klassische Denke nicht weiter und erzeugt einen ruinösen Verdrängungswettbewerb mit permanenter Aktion und Reaktion. Diese Welt der etablierten Märkte mit ihren eingefahrenen Verhaltensweisen im Vertrieb, beschreibt man als die Welt der roten Ozeane.

Die blauen Ozeane sind Ihr Ziel! Blaue Ozeane stehen für neu geschaffene Märkte mit innovativen Lösungen, die über einen hohen Kundennutzen verfügen. Absprungbasis sind Ihre bestehenden Produkte und Märkte.

Sie möchten mehr erfahren? Dann rufen Sie uns an unter (089) 189 528 – 60.

* Das weltweit bewährte Konzept der Blue Ocean Strategie wurde von W. Chan Kim und Renée Mauborgne an der INSEAD Business School entwickelt und dort zunächst als Value Innovation bezeichnet. Basierend auf empirischen Studien über eine Dauer von 15 Jahren konnten anhand der Analyse von mehr als 100 führenden Unternehmen Beispiele von Unternehmen gefunden werden, die neue, bis dahin ungenutzte Teilmärkte erschlossen und somit den bisherigen Wettbewerb irrelevant werden ließen.

Business Model Canvas

Das Business Model Canvas hat sich innerhalb unserer Projekte zum Mittel der Wahl entwickelt, um das Geschäftsmodell und eine Vertriebs-Idee zu visualisieren und zu analysieren, ob diese auch unternehmerisch sinnvoll ist. Viele Experten sind mittlerweile der Meinung, das Business Model Canvas kann den veralteten Business Plan vollständig ersetzen. Entwickelt von Alexander Osterwalder und veröffentlicht in seinem Buch „Business Model Generation“, hat das Business Model Canvas bereits mehr als 5.000.000 Nutzer erreicht. Es gilt als Handbuch für Visionäre und Impulsgeber, die veraltete Geschäftsmodelle auf den Kopf stellen und Innovation vorantreiben wollen.

Warum Business Model Canvas?

Jede Idee braucht ein funktionierendes Geschäftsmodell, wenn sie sich langfristig halten und möglichst viele Menschen erreichen möchte. Es ist leichter eine schlechte Idee mit einem guten Geschäftsmodell zu verwirklichen als die beste Idee ohne. Das Business Model Canvas hilft dabei, alle wesentlichen Elemente eines erfolgreichen Geschäftsmodells in ein skalierbares System zu bringen. Bestehende Geschäftsmodelle in innovativen Unternehmen lassen sich mit dem Canvas schnell weiter entwickeln, um Ideen zu bekommen wie das Unternehmen in 2, 5 oder 10 Jahren operieren könnte.

 

 

Überleben heißt Veränderung! Dabei stehen für uns Ihre Kunden und Ihre Mitarbeiter im Mittelpunkt. Unsere Ideen werden Ihre Kunden begeistern und gleichzeitig Ihre Mitarbeiter motivieren.

 

Kontaktieren Sie uns hier






Call-Back






Nein, danke
JETZT Blog abonnieren und kein Insider-Wissen mehr verpassen!