• 11. Feb. 2024

Warum traditionelle Vertriebstrainings nicht mehr zeitgemäß sind?

Warum traditionelle Vertriebstrainings nicht mehr zeitgemäß sind?

150 150 Revenue Maker - the Game Changer Company

In dem aktuellen Effizienz- und Effektivitätsprogrammen bleibt der Vertrieb nicht unberührt. Die traditionellen Vertriebsmethoden haben den definitiv ausgedient. Aber wie sieht es mit den Vertriebstrainings aus? Die traditionellen Trainingsmethoden, die einmal als Innovationsmotor galten. Sie wirken heute überholt und passen nicht mehr zu den dynamischen Anforderungen des modernen Vertriebs. Langweilige Rollenspiele und Videokameras haben ausgedient. Vertriebsmitarbeiter suchen nach Trainings, die inspirieren, motivieren und direkt im Arbeitsalltag Anwendung finden können.

Die Herausforderung: Ein Blick zurück

Denken wir an die Trainings der Vergangenheit, sehen wir Räume voller gelangweilter Gesichter. Die Methoden waren starr, wenig interaktiv und oft weit entfernt von den realen Herausforderungen, denen sich Vertriebsmitarbeiter gegenübersehen. In diesen Settings war es schwer, Begeisterung oder gar einen echten Lerneffekt zu erzeugen. Man war ehrlich gesagt froh, wenn diese trainings vorbei waren.

Der Game Changer Ansatz: Innovation trifft auf Praxis

Hier setzt der Game Changer Ansatz von Revenue Maker an. Er steht für eine radikale Abkehr von veralteten Vertriebs-Methoden und fokussiert sich auf das, was im Vertrieb heute zählt: Authentizität, Empathie, Anpassungsfähigkeit und direkte Anwendbarkeit. Durch den Einsatz von interaktiven Simulationen, Echtzeit-Feedback und personalisierten Lernpfaden werden Vertriebsmitarbeiter dort abgeholt, wo sie stehen, und für die Herausforderungen von morgen gerüstet.

Game Changer Lounge | München

Game Changer Lounge | München

Stimmen aus der Praxis: Was Kunden sagen

Kunden, die den Game Changer Ansatz erlebt haben, berichten von einem fundamentalen Wandel in der Art und Weise, wie Vertriebstrainings wahrgenommen und umgesetzt werden. Klaus Storck, Director Sales BCI bei CRIF Deutschland, beschreibt es als „Game Changer“, der die Tools und Ansätze von Revenue Maker nutzt, um echte Veränderungen zu bewirken. Björn Angermann, Chief Sales Officer, bei Gundlach Packaging Group betont, wie der Ansatz sogar „altgediente“ Einkäufer begeistern und Gespräche auf eine neue Ebene heben konnte. Hier ein interessantes Interview.

Fazit: Ein Weg in die Zukunft

Der Game Changer Ansatz von Revenue Maker ist mehr als nur ein „Trainingsprogramm“. Er ist eine entwicklungsmaßnahme, die darauf abzielt, den Vertrieb neu zu definieren und für die Zukunft zu rüsten. In einer Zeit, in der Veränderung die einzige Konstante ist, bietet dieser Ansatz die Werkzeuge und Perspektiven, die Vertriebsteams benötigen, um erfolgreich zu sein. Es ist Zeit, Abschied von den Methoden der Vergangenheit zu nehmen und die Zukunft des Vertriebs mit Revenue Maker zu gestalten. Indem wir die echten Bedürfnisse von Vertriebsmitarbeitern in den Mittelpunkt stellen und innovative, praxisnahe Lösungen anbieten, öffnen wir die Tür zu einer Welt voller Möglichkeiten. Der Game Changer Ansatz ist der Schlüssel zu dieser Tür. Seien Sie dabei, und entdecken Sie, wie wir gemeinsam den Vertrieb revolutionieren können.

Planen Sie aktuell eine Veränderungsreise für Ihre Vertriebsmitarbeitenden? Wollen auch Sie mit neuen, innovativen Werkzeugen Ihre Kunden überraschen und besser binden? Oder suchen Sie eher soetwas?

    Call-Back






    Hinterlassen Sie einen Kommentar

     

     

    Überleben heißt Veränderung! Dabei stehen für uns Ihre Kunden und Ihre Mitarbeiter im Mittelpunkt. Unsere Ideen werden Ihre Kunden begeistern und gleichzeitig Ihre Mitarbeiter motivieren.

     

    Kontaktieren Sie uns hier

      Call-Back






      Nein, danke
      JETZT Blog abonnieren und kein Insider-Wissen mehr verpassen!